Freitag, 12. August 2011

Von Sekretärinnen und Landschaftsgemälden

Luise schien sich gestern Abend überlegt zu haben, sie möchte unsere Sekretärin sein...

Aus diesem Grund hat sie heute morgen wie ein Sausewind gefrühstückt, um dann (noch im Schlafanzug!) an ihren neuen Arbeitsplatz zu gehen.

Nach einem Gang ins Büro und einem energischen Rütteln am Bürostuhl gepaart mit einem lauten "Neng-Neng" (was wohl so viel hieß, wie: Setzt mich mal bitte auf den Stuhl) durften wir folgendes beobachten...

Ja, ich weiß... Kinderarbeit ist verboten :-)

Wir tranken also in Ruhe unseren Guten-Morgen-Kaffee (schließlich war sie ja beschäftigt) und nach einigen Minuten wurden wir hiermit überrascht...



Ich schaute auf das Bild und wusste sofort was das ist...
Luise hatte ein Gemälde vom Brocken gemalt...
(Für alle Nicht-Harzer: Den Brocken im Harz :-) )

Und? Seht ihr es jetzt auch? :-)
Mmmmh, ist wohl alles eine Frage der Interpretation, wa?

Damit verabschieden wir uns in Wochenende mit hoffentlich etwas schönerem Wetter.

Alles Liebe
Henrike

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen