Dienstag, 31. Juli 2012

Kjeld


Hallo Ihr Lieben, 

falls ihr nun an die Olsenbande denkt, liegt ihr gar nicht sooooo falsch.
Olsenbanden-Kjeld war Namensgeber für diesen tollen Spiel-Häuschen-Wagen.

Zur Geschichte:
Schon während Luise unterwegs war, sagte mein Papa, er möchte für sein Enkelkind ein Häuschen bauen. Ein Baumhaus konnte es nicht werden, dafür fehlte einfach der Baum... 
Ein schnödes Holzhäuschen wäre auch nicht das Richtige gewesen...
Und dann kam meinen Eltern letztes Jahr die Idee eine Art Mini-Zirkuswagen-Spiel-Häuschen zu bauen. 

Die Idee reifte und vor knapp 3 Wochen wurde die Idee in die Tat umgesetzt. 

Material sammeln, kaufen, finden, geschenkt bekommen, bauen, basteln, tüffteln bis in die späten Abendstunden.

Aber die Arbeit hat sich gelohnt, denn Luises Freude war riesig.



Der Wagen ist in einem schönen nordischen Rot gestrichen und was passt da besser als ein nordischer Name.

Kjeld

Es ist eine kleine Sitzbank bzw. ein kleines Bettchen drin, ein kleines Schränkchen und ein Tisch. 

Und jede Menge Platz zu Luise´s Selbstverwirklichung. Schließlich wird sie älter und kann dann eigene Basteleien in Kjeld unterbringen.



Kjeld ist einfach toll.

Spielen, Verstecken, Schlafen, Träumen, in die Sterne schauen (durchsichtiges Dach!!!), Geheimnisse haben, Essen & Trinken, alles was ein kleines Mädchen halt so macht.




Kommen wir nun aber zu dir, lieber Papa...

DU bist der beste Opa, Papa, Ideenumsetzer, Heimwerker, Handwerker, Spielhäuschenbauer und Wunscherfüller.
Ich drück´dich ganz doll. Küsschen.

Die erste Dekoration für Kjeld haben wir auch schon gemacht. 
Hand-und Fußabdruck von Luise auf Leinwand, zwecks Wachstumskontrolle :-)


So, das war´s erstmal von Kjeld.

Habt alle einen schönen Abend.

Alles Liebe
Henrike

Kommentare:

  1. Liebe Henrike,

    wow was ist der schön ein absoluter Kindertraum.
    Das hat dein Papa wirklich super schön gemacht und Luise wird bestimmt noch viel Spaß darin haben.
    Die Idee mit dem Hand- und Fußabdruck zur Wachstumskontrolle gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irmgard,
      mein Papa liest mit und wird sich sicher sehr über dein Kompliment freuen! :-)

      Alles Liebe
      Henrike

      Löschen
  2. soifz....würdest Du vll. noch ein paar Bilder aus dem innern des Wagens zeigen...ich finde den echt zu schön, einfach herzallerliebst...

    Liebe Grüße von Ester, die dort am liebsten gleich einziehen würde....!!

    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ester,

      im Moment habe ich leider keine weiteren Bilder. Der Wagen steht ja bei meinen Eltern und deswegen kann ich nun leider auch nicht schnell mal welche machen.
      Aber wenn es weitere Bilder gibt, werde ich sie zeigen. Versprochen. Großes Indianer-Ehrenwort.
      Schau doch einfach mal wieder vorbei. Ich freu mich.

      Alles Liebe
      Henrike

      Löschen