Samstag, 1. Dezember 2012

Türchen 1 ♥ Der Adventskalender und die Frage: Wann ist denn endlich Weihnachten?


Heute darf man/Kind/Frau/Mann/ jeder nun das 1. Türchen öffnen und was liegt da näher, als sich mal kurz etwas näher mit dem Adventskalender zu beschäftigen. 

Der Adventskalender...

ob gekauft oder selbst gemacht, süß oder Spielkram, eines haben alle gemeinsam...

... er gibt unseren Kleinen und uns die Antwort auf die ungeduldige Frage: 

"Wie lange dauert es bis Weihnachten?"

*******************************************************************************

Adventskalender-Geschichten gibt es sicher einige, aber ich glaube an diese schlichte-ohne-pipapo-Entstehung.

Wie kam es denn nun überhaupt zum Adventskalender? 

"Erfinderin" des Adventskalenders war eine geplagte Mutter, die sich alljährlich stets die selbe Frage ihres Sohnes anhören musste: "Mama, wie viele Tage sind es noch bis Weihnachten?"
Da hatte sie eine Idee. Sie zeichnete 24 Felder auf einen Bogen Karton und hing an jedes ein Bonbon. Täglich durfte sich der Sohn ein Bonbon nehmen und konnte an den verbleibenden Bonbons abzählen, wie viele Tage es noch bis Heiligabend waren.

Als der kleine Junge Jahre später schon ein Mann geworden war und selber Kinder hatte, erinnerte er sich an die Idee seiner Mama. Er bastelte für seine Kinder ebenfalls einen Adventskalender für die vorweihnachtliche Zeit.
Freunde, Nachbarn, Verwandte und Bekannte taten es ihm gleich und schon bald konnten sich die Kinder eine Adventszeit ohne Adventskalender kaum noch vorstellen.

*******************************************************************************
Zeit um euch nun auch unseren, also Luises, Adventskalender zu zeigen.

Die Grundzutaten vom letzten Jahr kamen wieder zum Einsatz.
Gestrickte Handschuhe und Mützchen von Oma.

In diesem Jahr mit Zahlen-Pins, weil wir es in einem ganzen Jahr nicht geschafft haben, Zahlen drauf zu sticken :o)

Und da hängt er nun mit Unterstützung von Tannengrün und Lichterschlauch an unserer Treppe.









Also ihr Lieben, 

nun wisst ihr bescheid ne? :o)

Habt einen schönen 1. Dezember.

Bis morgen.

Alles Liebe
Henrike

Kommentare:

  1. Danke für dein 1. Türchen - euer Adventskalender ist soooo schön... Super, gefällt mir richig gut!

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie niedlich der Kalender ist. ♥

    Auch von mir schon jetzt einen schönen ersten Advent!

    Liebste Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so ein aufwändiger Kalender! Bis das alles gestrickt war, verging sicher eeeeeeewig viel Zeit! Und mit Hilfe der Oma ein richtiges Gemeinschaftswerk!
    Liebe Grüße von einer Mit-Adventskalender-Bloggerin bei Henriette, die sich gerade in deinem Blog festliest :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch so einen Treppenkalender.....24 große Leinensackerl mit Zahlen und Tannenbaummotiv schmücken unseren Treppenaufgang...hier müssen die Säcke ein wenig größer sein, denn es soll ja Platz für Überraschungen für die ganze Familie sein...wir Eltern wollen nämlich auch was bekommen!hihi
    Schön, dass es noch mehr Treppenkalender gibt...euch eine schöne Zeit
    Ursi

    AntwortenLöschen